Veranstaltungstermine

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen (237)
Teltow, 20.09.2019

Lesung mit Linus Geschke

Linus Geschke »Tannenstein«
Datum:
Freitag, 20.09.2019
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Stadtbibliothek Teltow
Jahnstraße 2A
Teltow
Hamburg, 20.09.2019

Lesung/ Gespräch mit André Aciman

André Aciman »Fünf Lieben lang«
Datum:
Freitag, 20.09.2019
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Jugendmusikschule Hamburg
Mittelweg 42
20148 Hamburg

Moderation: Paola Barbon
Lesung des deutschen Textes: Andreas Christ
Eintritt: 14 Euro
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Harbour Front Literaturfestivals« in Kooperation mit dem Istituto italiano di Cultura Amburgo.
 

Berlin, 20.09.2019

Lesung/ Gespräch

James Baldwin »Nach der Flut das Feuer«
Datum:
Freitag, 20.09.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
silent green Kulturquartier
Gerichtstraße 35
13347 Berlin

Lesung und Gespräch mit Baldwins deutscher Übersetzerin Miriam Mandelkow und dem Schriftsteller Deniz Utlu.
Sprecher des deutschen Textes: Temye Tesfu
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Schüler 4 Euro
Eine Veranstaltung im Rahmen des »internationalen literaturfestivals berlin«.

Fulda, 20.09.2019

Schullesung mit Bettina Obrecht

Bettina Obrecht »Nuris große Nummer«
Datum:
Freitag, 20.09.2019
Zeit:
08:15 Uhr
Ort:
Landgräfin-Anna-Schule
An St. Peter 1
36043 Fulda

Eine Schullesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Leseland Hessen«.

Fulda, 20.09.2019

Schullesung mit Bettina Obrecht

Bettina Obrecht »Nuris große Nummer«
Datum:
Freitag, 20.09.2019
Zeit:
10:00 Uhr
Ort:
Propst-Conrad-von-Mengersen-Schule
Von-Mengersen-Str. 21
36041 Fulda

Eine Schullesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Leseland Hessen«.

Fulda, 20.09.2019

Schullesung mit Bettina Obrecht

Bettina Obrecht »Nuris große Nummer«
Datum:
Freitag, 20.09.2019
Zeit:
11:50 Uhr
Ort:
Adolf-von-Dalberg-Schule
Universitätsstr. 1
36037 Fulda

Eine Schullesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Leseland Hessen«.

Zürich, 21.09.2019

Vortrag mit Raoul Schrott

Raoul Schrott »Erste Erde«
Datum:
Samstag, 21.09.2019
Zeit:
10:00 Uhr
Ort:
Hirschengraben Schulhaus | Aula
Hirschengraben 46
8001 Zürich

Tages-Seminar mit Prof. Dr. Gerald Hüther und Raoul Schrott

Infos und Anmeldungen: 
E-Mail: bs@parabolaforum.com
www.parabolaforum.com

Eppstein-Bremthal, 21.09.2019

Lesung mit Romy Hausmann

Romy Hausmann »Liebes Kind«
Datum:
Samstag, 21.09.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Blacky's Playhouse
Am Quarzitbruch 17
65187 Eppstein-Bremthal

Eintritt: 8 Euro
Eine Veranstaltung im Rahmen von »Leseland Hessen«.

Wyk auf Föhr, 21.09.2019

Buchpremiere mit Achill Moser

Achill Moser »Mein Vater, mein Sohn und der Kilimandscharo«
Datum:
Samstag, 21.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Upstalsboom Wellness Resort (Südstrand)
Gmelinstraße 11
25938 Wyk auf Föhr

Eintritt: 15 Euro
Karten: im Wellness Resort Upstalsboom, Tel. 04681 / 9920 0, wellnessresort@upstalsboom.de
Weitere Infos finden Sie hier




 

Schneverdingen, 22.09.2019

Lesung mit Krischan Koch

Krischan Koch »Mörder mögen keine Matjes«
Datum:
Sonntag, 22.09.2019
Zeit:
10:00 Uhr
Ort:
Zum alten Krug
Bruchstraße 2
29640 Schneverdingen

Literaturfrühstück

Karten erhältlich unter: 05193/517559 oder kontakt@kulturverein-schneverdingen.de

Köln, 22.09.2019

Veranstaltung mit Romy Hausmann

Romy Hausmann »Liebes Kind«
Datum:
Sonntag, 22.09.2019
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Ludwig im Museum
Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln

Eröffnungsgala & Verleihung des »Crime Cologne Award«
Moderation: Katty Salié
Eintritt: 35 Euro (nur VVK, keine Abendkasse!)
Karten und weitere Infos hier.

Geisenheim-Johannisberg, 22.09.2019

Lesung/ Gespräch

Alexander von Humboldt »Sämtliche Schriften (Handnummerierte Vorzugsausgabe im Schmuckschuber)«
Datum:
Sonntag, 22.09.2019
Zeit:
11:00 Uhr
Ort:
Burg Schwarzenstein im Rheingau
Rosengasse 32
65366 Geisenheim-Johannisberg

Ulrich Noethen und Herausgeber Oliver Lubrich stellen die Print- und Hörbuch-Editionen im Gespräch mit Hans Sarkowicz von hr2-kultur vor.
Lesung: Ulrich Noethen
Eintritt: 24 Euro
Karten: Tel. 06723 / 60 21 70 oder unter rheingau-literatur-festival.de
Eine Veranstaltung von der hörverlag und dem Hessischen Rundfunk im Rahmen des »RHEINGAU LITERATUR FESTIVALS«.